Ihr Warenkorb
keine Produkte

Fachgerechte Virenentfernung bis zum nächsten Werktag


Die Bedrohung durch Schadsoftware nimmt immer mehr zu. Eine 100%ige Sicherheit gegen Viren, Trojanern etc. wird es wohl nie geben, aber man kann das Risiko auf ein Minimum reduzieren!

Gesundes Mißtrauen gegenüber fremden Datenträgern (USB-Sticks, DVDs), ein aktuelles Betriebssystem mit allen benötigten Updates und ein tagesaktueller Virenscanner bremsen das Infektionsrisiko schon mal aus.

Wer sich dennoch den Rechner infiziert hat sollte mit Bedacht an die Entfernung der Schädlinge herangehen oder professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Moderne Schadprogramme, sogenannte "Erpressungssoftware" (Ukash-Erpresser-Malware) zeigt nach dem Start von Windows einen bildschirmfüllenden Hinweis an und verlangt eine Zahlung von 50 oder 100 €! (z.B. Bundespolizei-Trojaner, GEMA.EXE, GVU)
Nach Entfernung dieser Schadsoftware sind evtl. alle Icons vom Desktop und die persönlichen Daten im Benutzerprofil scheinbar verloren. Meist sind diese aber nur durch den Virus "versteckt" worden.

Bevor Sie selbst versuchen die Schadsoftware zu entfernen sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie evtl. Ihre Daten verlieren. Der Schädling kopiert sich meist immer selbst und ist oft nach mehrmaligen Versuchen immer noch versteckt auf dem PC und könnte sich jederzeit wieder selbst aktivieren.

Doch wie schützt man sich generell vor solchen Bedrohungen?

  • Vergeben Sie für jedes Windows-Benutzerkonto ein sicheres Passwort
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit ein "eingeschränktes Benutzerkonto"
  • Installieren Sie regelmäßig alle sicherheitsrelevanten Windows-Updates
  • Aktivieren Sie die Firewall (Router, Desktopfirewall)
  • Benutzen Sie ein aktuelles Virenschutzprogramm oder besser ein Security-Paket
  • Installieren Sie Updates von Programmen (z.B. Adobe Reader, Java)
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse mit Bedacht an Dritte weiter
  • Registrieren Sie sich in Foren mit einer "Wegschmeiß-E-Mail-Adresse"
  • Benutzen Sie beim Onlinebanking eine "virtuelle Tastatur" und einen TAN-Generator
  • Achten Sie auf eine verschlüsselte Übertragung bei Onlineformularen (https:)
  • Scannen Sie nach einem Virenbefall auch USB-Sticks, DVDs, ext. Festplatten ...
  • Fertigen Sie regelmäßig Backups Ihrer Daten an!
Auf Wunsch wird Ihr PC von Viren, Trojanern und anderen Schädlingen fachgerecht in der eigenen Werkstatt zum Pauschalpreis befreit.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Beseitigung von Schadsoftware schon aus zeitlichen Gründen nicht direkt vor Ort durchgeführt werden kann!

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung! Hotline: 0211 - 46850684 Mobil : 0152 - 07170632